Kirchenpflegerin in Pflicht genommen

Im Gottesdienst vom 8. Januar 2023 wurde Andrea Lüscher als neue Kirchenpflegerin in der Kirche Uerkheim in Pflicht genommen. Der Präsident Markus Kappeler machte eine kurze Rückblende: Nach dem Gesamterneuerungswahlen im September 2022 war ein Sitz in der Kirchenpflege vakant. Andrea Lüscher war nach einem Gespräch bereit in der Kirchenpflege mitzuwirken. Sie holte die erforderlichen 10 Unterschriften von Gemeindemitgliedern rasch ein, womit die Voraussetzungen für eine stille Wahl erfüllt waren.

Bei der Inpflichtnahme ins Amt als Kirchenpflegerin fragt der Präsident, ob die Kandidatin das Gelübde leistet: «Ich gelobe vor Gott und den Menschen, das mir anvertraute Amt auf Grund des Evangeliums von Jesus Christus nach der Ordnung der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau gewissenhaft zu erfüllen.»

Mit den Worten «Das gelobe ich.» leistete Andrea Lüscher das Gelübde. Sie wird in der Kirchenpflege das Ressort Gemeindeleben wahrnehmen. Oliver Huber (Finanzen) überreichte ihr einen Blumenstrauss und Peter Leuenberger (Liegenschaften) händigte ihr den Schlüssel der kirchlichen Räumlichkeiten aus.

Für deinen Dienst in der Kirchenpflege wünschen wir dir, Andrea Lüscher, Gottes Segen!